B2-Juniorinnen 2019/2020

In dieser Saison wird es seit langem wieder zwei B-Juniorinnen-Teams geben. Die B2-Mannschaft wird wie bisher in der bekannten "Nordhessen-Liga" Kreisliga Kassel spielen. Das Trainer-Team ist wie im letzten Jahr Martin Pillkowsky und Carina Jäger.

 

Spielplan

B2-Mädchen sind durch Sieg über OMEG Herbstmeister

Mit einem 3:2 (1:1)-Sieg im Derby gegen den TSV Obermelsungen sicherte sich das Team um Spielführerin Maresa Jäger die Herbstmeisterschaft. In einem engen Spiel gingen die Gäste durch Isabella Mendes in der 23. Minute in Führung. Lena Eckhardt gelang in der 32. Minute der Ausgleich, das war auch der Pausenstand. Kurz nach der Pause erzielte Maren Wickert mit ihrem 5. Saisontor die erstmalige Führung für den Favoriten. Die Gäste kamen aber nochmal zurück und Bianca Bork glich zum 2:2 aus. In der Schlussphase gelang Großenenglis durch den zweiten Treffer von Maren Wickert dann doch noch der Sieg. Seitdem ruht der Spielbetrieb. (la)

 

Viktoria B2 baut Tabellenführung aus

Gombeth. Nur 24 Stunden nach dem Sieg im Kreispokalfinale gegen die MSG Haydau waren die B2-Mädchen der TuS Viktoria bereits wieder im Einsatz. Gast im Spitzenspiel im Stadion in Gombeth war der Tabellenzweite aus Calden. Nach gegenseitigem Abtasten nahm Großenenglis wie bereits im Spiel gegen Haydau das Heft in die Hand und hatte auch durch Lena Eckhardt´s Kopfball die erste Chance. Nach Möglichkeiten auf beiden Seiten nutzte die Stürmerin dann ihre zweite Möglichkeit und erzielte in der 25. Minute das 1:0. Mit diesem knappen Vorsprung ging es dann in die Halbzeitpause. Kurz nach der Pause erhöhte dann Milena Altrichter mit einer Energieleistung auf 2:0. Calden wurde in der Folge stärker, aber eine exzellente Emma Schneider im Tor der Gastgeberinnen vereitelte alle Chancen. Den dritten Treffer für Großenenglis erzielte wiederum Lena Eckhardt. Kurz vor Schluss traf dann Lara Alisch zum Ehrentreffer für Calden. Großenenglis baute mit diesem Sieg die Tabellenführung aus. Calden bleibt Zweiter. (la)

 

 

Viktoria Großenenglis: Auf dem Bild Maresa Jäger und Lena Eckhardt.
Auf dem Bild Maresa Jäger und Lena Eckhardt. Foto: Lanzke

Viktoria Großenenglis verteidigt Kreispokal

Mit einem 6:0 (3:0)-Sieg über die MSG Haydau verteidigen die B2-Mädchen der TuS Viktoria Großenenglis den Kreispokal.
Von Beginn an erspielten sich die Gastgeberinnen einen Feldvorteil gegenüber dem jungen Team von der Fulda. Den ersten Treffer erzielte Lena Eckhardt in der 23. Minute. Innerhalb von 10 Minuten erhöhte Maren Wickert und Maresa Jäger auf 3:0. Haydau steckte aber nie auf und setzte einzelne Nadelstiche, die aber von Emma Schneider im Tor der Viktoria pariert wurden. In der 2. Halbzeit steigerten die Gastgeberinnen den Druck und erzielten durch Maren Wickert, Maresa Jäger und Lena Eckhart drei weitere Treffer.

 

B2 an der Tabellenspitze

Mit einem 3:2 (1:1) Sieg in einem umkämpften Spiel gegen die MSG Landau/Wolfhagen eroberte das Team Pillkowsky/Jäger die Tabellenspitze der Kreisliga Kassel. Durch ein Eigentor der Gäste gehen die Großenengliserinnen bereits in der 4. Minute in Führung. Gäste-Spielführerin Lara Patzewitz gleicht in der 11. Minute aus. Das war auch der Halbzeitstand. In der 2. Halbzeit nahm Lara Patzewitz das Heft in die Hand und brachte die Gäste mit 2:1 in Führung. Großenenglis kam aber zurück und drehte innerhalb von zwei Minuten das Spiel mit Toren von Hannah Lindner und Naomi Muschalla. Der Lohn war die Tabellenführung.

 

Großenenglis B2 im Pokalfinale!

Die B2-Mannschaft der TuS Viktoria hat wie im vergangegen Jahr das Finale des Kreispokals mit einem 3:1 (1:1)-Sieg  erreicht. Die Führung durch Lena Eckhardt gleicht Obermelsungen in der letzten Minute der 1. Halbzeit aus. Kurz nach der Pause bringt Lena Pillkowsky die Gastgeber wieder in Front. In der 60. Minute machte dann Lena Eckhardt mit ihrem 2. Tor an diesem Abend den Finaleinzug klar. Im Finale wartet die MSG Haydau.

Viktoria Großenenglis: Zufriedene Gesichter nach dem Sieg.
Zufriedene Gesichter nach dem Sieg. Foto: Jäger

B2 dreht Spiel in Wilhelmshöhe

Nach einer schwachen ersten Halbzeit lag das Team Pillkowsky/Jäger verdient mit 1:0 zurück. Sophie Silber hatte den Gastgeber in der 15. Minute in Front gebracht. Im zweiten Abschnitt zeigten die Großenengliserinnen dann ein anders Gesicht. Maren Wickert glich in der 47. Miunte zum 1:1 und Lena Eckhardt gelang dann sogar noch der 1:2-Siegtreffer. Die B2 bleibt damit Tabellenzweiter hinter dem Jahn aus Calden. Am kommenden Mittwoch ist der TSV Obermelsungen zum Pokalhalbfinale in Gomberth zu Gast.

4 Tore und 3 Punkte für Großenenglis B2

So lautete das Ergebnis nach 80 Minuten für das Team von Martin Pillkowsky und Carina Jäger nach dem ersten Saisonspiel gegen den JSG Flechtdorf. Zahlreiche Chancen erspielten sich die B-Mädchen bereits in der ersten Halbzeit, doch nur Maresa Jäger gelang es in der 37. Minute Fenja Schmidt im Tor von Flechtdorf zu überwinden. In der 2. Halbzeit machte Maren Wickert mit einem Doppelpack in der 42. und 68. Minute den Sieg klar, bevor es Maresa Jäger in der 70. Minute vorbehalten war, den Endstand zu erzielen.

 

TuS Großenenglis: Hannah Lindner treibt den Ball nach vorne.
Hannah Lindner treibt den Ball nach vorne. Foto: Lanzke

B2: Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Gombeth. Im zweiten Testspiel gelang den B2-Mädchen mit dem 2:1 (2:1) gegen die JSG Neuenstein der zweite Sieg in der Vorbereitung. Die beiden Tore für die Gastgeber erzielte Goalgetterin Lena Eckhardt. Zum zwischenzeitlichen Ausgleich für die Gäste aus Hersfeld-Rotenburg traf Kira Kiehne per Freistoß. Gegen den letztjährigen Meister der Kreisliga Hersfeld-Rotenburg zeigte das Team um Spielführerin Maresa Jäger schon eine gute Frühform, die auf eine erfolgreiche Saison schließen lässt. (la)

Die B2 der Viktoria nach dem Spiel gegen Lispenhausen.
Die B2 der Viktoria nach dem Spiel gegen Lispenhausen.

3:1-Sieg im Testspiel gegen SC Lispenhausen

Gombeth. Im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison gewann das Team Pillkowsky/Jäger 3:1 (1:1) gegen den SC Lispenhausen aus dem Kreis Hersfeld-Rotenburg. Neuzugang Leonie Otto sowie Maren Wickert und Lena Eckhardt erzielten die Treffer für den Großenengliser-Nachwuchs. 

Tabelle

... lade FuPa Widget ...

Trainings- / Spieltage
Platzbelegungsplan (Regel, Änderungen möglich)

 

  1. Mannschaft 2. +3. Mannschaft B- Juniorinnen C / D Juniorinnen
Training Di + Do

Mo+Do (2.)

Mo+Mi (3.)

 Mi+Fr DI / Do
Uhrzeit 19:00 19:00

17:30 - 19:30

17:00-18.30

Trainer / Vorstand
TuS Viktoria Großenenglis

 

Foto: Krommes

Trainer

1. Mannschaft

 

Dirk Langhans

 

Trainer

2. Mannschaft

 

Ulf Neubauer

Trainer

3. Mannschaft

 

Martin Pillkowsky

Vorstand

1. Vorsitzende

 

Birgitt Faßhauer

 

 

Spartenleiterin

Frauenfussball

 

Ramona Unzicker

 

Teammanager

1. Mannschaft

 

Daniel Wettlaufer

 



Co-Trainer

1. Mannschaft

 

Kevin Krahn

 

Co-Trainer

2. Mannschaft

 

Sven Rossberg

 

Torwart-Trainer

Damen

 

Rolf Köhler

 

 

 

Jugendleiter

Trainer

B - Juniorinnen

Olaf Pfaff

 

Trainer

B- Juniorinnen

 

Ralf Hironymus

 

Betreuerin

B-Juniorinnen

 

Leticia Pfaff

 

 

 

 

 

 

 

 



Trainerin

C-Juniorinnen

 

Viola Martin

Trainerin

C-Juniorinnen

 

Lea Unzicker

Betreuerin

D-Juniorinnen

 

Anna Seidler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trainerin

D-Juniorinnen

 

Lara Wessel


Haftungsausschluss

 

Die TuS Viktoria Großenenglis bietet auf seiner Homepage LINKS zu anderen Seiten im Internet an. Für alle diese Links gilt, dass die TuS Viktoria Großenenglis keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, die zu den Links führen.